Onanie

Onanie. Dieser Post soll von Selbstbefriedigung handeln. Ich habe vor Kurzen auf Instagram gelesen: Es gibt zwei Sorten von Menschen: 1. Die, die onanieren und 2. Lügner 🙂 🙂

Hotmama
Hotmama

Ich liebe es, mich selbst zu befriedigen. Ich liebe es, Sex mit meinem Mann zu haben. Und ich liebe es, in Swingerclubs zu gehen und Sex mit anderen Menschen zu haben. Ich liebe es, auf Sexparties zu gehen und besondere sexuelle Erlebnisse zu haben. Ich liebe es, diese Erlebnisse mit anderen zu teilen. Und ich mag den Gedanken, dass es irgendwo Leute gibt, die meinen Blog lesen und sich evt. davon inspirieren zu lassen, entweder, sich selber einen runterzuholen, etwas Neues auszuprobieren etc. Ich liebe Sex im Allgemeinen, in vielen seiner unzähligen Formen. Und eine dieser Formen ist Selbstbefriedigung 🙂

Wann, wo und wie ich onaniere. kommt immer sehr auf die Umstände an. Ich habe auch stressigere Zeiten in meinem Leben, in denen ich gar nicht onaniere, und manchmal bin ich einfach nur notgeil. Das kann recht spontan sein, und wenn mein Mann gerade in der Nähe ist, kann es auch passieren, dass er dann halt mal “ran muss” 🙂 :-)… Ich werde oft schneller erregt, wenn meine Muschi ganz neu und glatt rasiert ist, oder wenn wir in einem Club waren oder auf Sexfesten, wo wir viel gefickt haben, dann bin ich mehr notgeil. (Mehr will mehr…:-)) – Ich erinnere mich noch, als mein Mann und ich auf dem Weg nach Hause von einem dreitägigen Sexevent waren, da mussten wir doch wirklich nochmal kurz an einer Ausfahrt abfahren, um im Wald Analsex zu haben… 🙂 🙂

Hotmama

Ich habe einen fantastischen Vibrator, der sowohl in die Muschi gesteckt werden kann und gleichzeitig die Klitoris massiert. Das ist mein absoluter Lieblings-Vibrator, obwohl er  wirklich abgrundtief hässlich ist! Er ist lila und als “Krönung” hat er noch ein lächelndes Gesicht!!! (Auf der anderen Seite durchaus verständlich – dieser Dildo war an Stellen, die andere auch gerne mal “besuchen” würden 🙂 :-)). Aber das beweist ja auch mal wieder, dass es eben nicht immer aufs Aussehen ankommt… :-). Er kan in der Stärke reguliert werden, und oft fange ich damit an, ihn mit schwacher Stärke nur auf meine Klitoris zu halten. Dann, wenn ich merke, wie ich langsam mehr und mehr feucht und erregt werde, stecke ich den “grossen” Vibrator in meine Muschi und den “kleinen” direkt auf meine Klitoris. Dann drehe ich langsam auf. Ich ficke mich selbst ein bisschen mit dem Dildo (zu diesem Zeitpunkt bin ich dann schon eher “nass” und nicht mehr “feucht” :-)). Schliesslich stelle ich den Vibrator auf die höchste Stufe ein, und ich liebe es, den Orgasmus mit seinem Zittern tief in mir zu spüren, währen der Vibrator immer noch in mir und auf meiner Klitoris auf voller Stärke vibriert.

Dildo

Wenn ich frisch rasiert bin, mag ich es auch sehr gerne, mich nur mit meinen Fingern zu befriedigen. Eine frisch rasierte, glatte Muschi fühlt sich einfach nur so schön und weich an…Ich fahre den gerne über meine Klitoris, mache meine Finger feucht und streichle mich selbst, das fühlt sich ein bisschen an wie guter Oralsex. Manchmal stecke ich auch meine Finger in meine Uschi, mache sie feucht und massiere meine Klitoris erneut…

Onani
Onani

Woran ich denke, wenn ich mich selbst befriedige? Das ist sehr unterschiedlich. Oft denke ich an Dinge, die ich erlebt habe (z.B. den Abend der O), Dinge, die ich besonders erregend fand (z.Bn. als mein Mann mich in seinem Büro durchgepickt hat), aber es können auch Situationen oder Fantasien sein, die ich nicht selbst erlebt habe. (Manchmal fantasiere ich, dass ich die willenlose Sexsklavin mehrerer Männer bin, aber wenn mein Mann dann fragt, ob ich das mal ausprobieren will oder Lust auf einen Gangbang habe, dann habe ich vielleicht trotzdem nicht sooo viel Lust, darauf… Fantasien sind toll, aber man muss ja nicht alles ausleben ;-))

Hotmama
Hotmama

Ich finde es wichtig, sich selbst zu befriedigen. Alle machen es oder sollten es auf jeden Fall machen :-). Es ist wie Essen und Trinken: en guter Orgasmus ist ziemlich wichtig für ein gutes Leben mit guter Laune und Ausgeglichenheit! 🙂 Und dafür sollte man sich also auch die Zeit nehmen: Auch wenn ich mal viel zu tun habe und eigentlich keine Zeit habe, mich selbst zu befriedigen, dann kann ich das also trotzdem in weniger als fünf Minuten 🙂 🙂 Und das können die meisten anderen Menschen auch – das ist also keine Ausrede :-)!

Onani
Onani

Porno. In den meisten Sexclubs läuft dauernd irgendein Pornofilm im Hintergrund. Ich mag Porno, wenn er einigermassen zum Aushalten ist. Die haarigen 80er Pornos oder die lächerlichen Pornos mit den Barbieähnlichen Mädchen mit Plastikbrüsten und Mega-Lippen finde ich persönlich jetzt eher etwas abturnend… (Aber ich erinnere mich noch gut an einen extrem schlechten japanischen Zeichentrick-Porno mit einem merhschwänzigen “Monster”, dessen viele Schwänze von mehreren sklavenähnlichen Mädchen “bedient” wurden – ich gebe es ja nur ungern zu, aber zu diesem Porno habe ich wirklich oft onaniert – peinlich, aber wahr… 🙂 :-))

Erotische, intime Grüsse,

Hotmama

 

 

7 Gedanken zu „Onanie“

    1. Tak for komplimentet! 🙂
      Det er dog ikke muligt at komme og besøge mig… Denne blog er udelukkende tænkt til at dele mine frække historier med andre, ikke for at mødes med nogen…

  1. endnu engang en dejlig historie 🙂

    der er ikke noget bedre end når man er glat barberet 🙂 det føles bare frækkere, det hele… især når man slikker smiler..

    har du prøvet double penetration ??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.